Music College an der Lernwerft Kiel

Herzlich willkommen!

Wenn Sie in Kiel hochprofessionellen Instrumentalunterricht suchen, der Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen  Freude bereitet, sind Sie bei uns richtig! Wir bieten Ihnen in den Räumlichkeiten der Lernwerft ein freundliches Ambiente und erstklassige Ausstattung.

Lernwerft

Videos

In diesem besonderen Jahr haben alle Wettbewerbe in online-Form stattgefunden. Jugend Musiziert, der Kieler Instrumentalwettbewerb, der Tschaikowski-Wettbewerb, CLAVIS usw. Hier sind einige Wettbewerbsvideos unserer Ensembles und Solisten:

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Am 26. September 2020 hat Emily Graf eine Peter Erben 3/4 Geige und einen Tino Lucke Bogen als Anerkennung ihrer Leistung beim con takt Junior bekommen. Herzlichen Glückwunsch 🎻


Tolle Ergebnisse beim Wettbewerb!

Tolle Ergebnisse bei dem zweiten Maifestival Young Nachwuchswettbewerb in Rellingen am 29.-30. September 2020.
 Drei Steinway-Preise in drei Kategorien
 Frede Gerschewski (Kategorie Hamburger Komponisten), Sophia Bohlender (Meisterklasse), Laura Samodovs (Norddeutscher Raum)
 Fünf erste Preise mit Auszeichnungen in den Kategorien Meisterklasse und Norddeutscher Raum: Nicola Mai, Ajna Annageldyeva (Meisterklasse), Vanessa Han, Maxim Gerboldt, Yihan Jiang (Norddeutscher Raum).
 9 erste Preise in drei Kategorien:
 Alina Han (Hamburger Komponisten), Joselin Guevara Hoppe, Jenny Guo, Lily Merja Stieper (Meisterklasse), Varvara Sukmanova, Anastasia Hafner, Felix Nguyen, Emily Arsumanjan, Mila Frick (Norddeutscher Raum).
 Der Wettbewerb war perfekt organisiert vom Team von Simone Anders! Die Atmosphäre war sehr motivierend, kreativ und warmherzig. Absolut neu für einen Wettbewerb war die Einteilung der Kinder in die Kategorien (quasi Gewichtsklassen): Starterklasse (da war ich nicht dabei, finde aber die Idee kolossal!), Norddeutscher Raum, Meisterklasse (ganz Deutschland) und Hamburger Komponisten (international) mit aufsteigenden Anforderungen. Das Niveau war sehr hoch, es war eine Freude, zuzuhören und die tolle Leistung der Kollegen zu bewundern! Das Wichtigste für einen Wettbewerb sind die richtigen Juroren und das war eine top Besetzung! Sehr korrekte, freundliche, aber auch strenge Bewertung, wo man sie braucht.
 Wir danken Simone und dem Team! Weiter so! Wir kommen im Mai wieder!

Tolle Ergebnisse bei dem zweiten Maifestival Young Nachwuchswettbewerb in Rellingen am 29.-30. September 2020.
 Drei Steinway-Preise in drei Kategorien
 Frede Gerschewski (Kategorie Hamburger Komponisten), Sophia Bohlender (Meisterklasse), Laura Samodovs (Norddeutscher Raum)
 Fünf erste Preise mit Auszeichnungen in den Kategorien Meisterklasse und Norddeutscher Raum: Nicola Mai, Ajna Annageldyeva (Meisterklasse), Vanessa Han, Maxim Gerboldt, Yihan Jiang (Norddeutscher Raum).
 9 erste Preise in drei Kategorien:
 Alina Han (Hamburger Komponisten), Joselin Guevara Hoppe, Jenny Guo, Lily Merja Stieper (Meisterklasse), Varvara Sukmanova, Anastasia Hafner, Felix Nguyen, Emily Arsumanjan, Mila Frick (Norddeutscher Raum).
 Der Wettbewerb war perfekt organisiert vom Team von Simone Anders! Die Atmosphäre war sehr motivierend, kreativ und warmherzig. Absolut neu für einen Wettbewerb war die Einteilung der Kinder in die Kategorien (quasi Gewichtsklassen): Starterklasse (da war ich nicht dabei, finde aber die Idee kolossal!), Norddeutscher Raum, Meisterklasse (ganz Deutschland) und Hamburger Komponisten (international) mit aufsteigenden Anforderungen. Das Niveau war sehr hoch, es war eine Freude, zuzuhören und die tolle Leistung der Kollegen zu bewundern! Das Wichtigste für einen Wettbewerb sind die richtigen Juroren und das war eine top Besetzung! Sehr korrekte, freundliche, aber auch strenge Bewertung, wo man sie braucht.
 Wir danken Simone und dem Team! Weiter so! Wir kommen im Mai wieder!

Tolle Ergebnisse bei dem zweiten Maifestival Young Nachwuchswettbewerb in Rellingen am 29.-30. September 2020.
 Drei Steinway-Preise in drei Kategorien
 Frede Gerschewski (Kategorie Hamburger Komponisten), Sophia Bohlender (Meisterklasse), Laura Samodovs (Norddeutscher Raum)
 Fünf erste Preise mit Auszeichnungen in den Kategorien Meisterklasse und Norddeutscher Raum: Nicola Mai, Ajna Annageldyeva (Meisterklasse), Vanessa Han, Maxim Gerboldt, Yihan Jiang (Norddeutscher Raum).
 9 erste Preise in drei Kategorien:
 Alina Han (Hamburger Komponisten), Joselin Guevara Hoppe, Jenny Guo, Lily Merja Stieper (Meisterklasse), Varvara Sukmanova, Anastasia Hafner, Felix Nguyen, Emily Arsumanjan, Mila Frick (Norddeutscher Raum).
 Der Wettbewerb war perfekt organisiert vom Team von Simone Anders! Die Atmosphäre war sehr motivierend, kreativ und warmherzig. Absolut neu für einen Wettbewerb war die Einteilung der Kinder in die Kategorien (quasi Gewichtsklassen): Starterklasse (da war ich nicht dabei, finde aber die Idee kolossal!), Norddeutscher Raum, Meisterklasse (ganz Deutschland) und Hamburger Komponisten (international) mit aufsteigenden Anforderungen. Das Niveau war sehr hoch, es war eine Freude, zuzuhören und die tolle Leistung der Kollegen zu bewundern! Das Wichtigste für einen Wettbewerb sind die richtigen Juroren und das war eine top Besetzung! Sehr korrekte, freundliche, aber auch strenge Bewertung, wo man sie braucht.
 Wir danken Simone und dem Team! Weiter so! Wir kommen im Mai wieder!

Tolle Ergebnisse bei dem zweiten Maifestival Young Nachwuchswettbewerb in Rellingen am 29.-30. September 2020.
 Drei Steinway-Preise in drei Kategorien
 Frede Gerschewski (Kategorie Hamburger Komponisten), Sophia Bohlender (Meisterklasse), Laura Samodovs (Norddeutscher Raum)
 Fünf erste Preise mit Auszeichnungen in den Kategorien Meisterklasse und Norddeutscher Raum: Nicola Mai, Ajna Annageldyeva (Meisterklasse), Vanessa Han, Maxim Gerboldt, Yihan Jiang (Norddeutscher Raum).
 9 erste Preise in drei Kategorien:
 Alina Han (Hamburger Komponisten), Joselin Guevara Hoppe, Jenny Guo, Lily Merja Stieper (Meisterklasse), Varvara Sukmanova, Anastasia Hafner, Felix Nguyen, Emily Arsumanjan, Mila Frick (Norddeutscher Raum).
 Der Wettbewerb war perfekt organisiert vom Team von Simone Anders! Die Atmosphäre war sehr motivierend, kreativ und warmherzig. Absolut neu für einen Wettbewerb war die Einteilung der Kinder in die Kategorien (quasi Gewichtsklassen): Starterklasse (da war ich nicht dabei, finde aber die Idee kolossal!), Norddeutscher Raum, Meisterklasse (ganz Deutschland) und Hamburger Komponisten (international) mit aufsteigenden Anforderungen. Das Niveau war sehr hoch, es war eine Freude, zuzuhören und die tolle Leistung der Kollegen zu bewundern! Das Wichtigste für einen Wettbewerb sind die richtigen Juroren und das war eine top Besetzung! Sehr korrekte, freundliche, aber auch strenge Bewertung, wo man sie braucht.
 Wir danken Simone und dem Team! Weiter so! Wir kommen im Mai wieder!

Tolle Ergebnisse bei dem zweiten Maifestival Young Nachwuchswettbewerb in Rellingen am 29.-30. September 2020.
 Drei Steinway-Preise in drei Kategorien
 Frede Gerschewski (Kategorie Hamburger Komponisten), Sophia Bohlender (Meisterklasse), Laura Samodovs (Norddeutscher Raum)
 Fünf erste Preise mit Auszeichnungen in den Kategorien Meisterklasse und Norddeutscher Raum: Nicola Mai, Ajna Annageldyeva (Meisterklasse), Vanessa Han, Maxim Gerboldt, Yihan Jiang (Norddeutscher Raum).
 9 erste Preise in drei Kategorien:
 Alina Han (Hamburger Komponisten), Joselin Guevara Hoppe, Jenny Guo, Lily Merja Stieper (Meisterklasse), Varvara Sukmanova, Anastasia Hafner, Felix Nguyen, Emily Arsumanjan, Mila Frick (Norddeutscher Raum).
 Der Wettbewerb war perfekt organisiert vom Team von Simone Anders! Die Atmosphäre war sehr motivierend, kreativ und warmherzig. Absolut neu für einen Wettbewerb war die Einteilung der Kinder in die Kategorien (quasi Gewichtsklassen): Starterklasse (da war ich nicht dabei, finde aber die Idee kolossal!), Norddeutscher Raum, Meisterklasse (ganz Deutschland) und Hamburger Komponisten (international) mit aufsteigenden Anforderungen. Das Niveau war sehr hoch, es war eine Freude, zuzuhören und die tolle Leistung der Kollegen zu bewundern! Das Wichtigste für einen Wettbewerb sind die richtigen Juroren und das war eine top Besetzung! Sehr korrekte, freundliche, aber auch strenge Bewertung, wo man sie braucht.
 Wir danken Simone und dem Team! Weiter so! Wir kommen im Mai wieder!

Tolle Ergebnisse bei dem zweiten Maifestival Young Nachwuchswettbewerb in Rellingen am 29.-30. September 2020.
 Drei Steinway-Preise in drei Kategorien
 Frede Gerschewski (Kategorie Hamburger Komponisten), Sophia Bohlender (Meisterklasse), Laura Samodovs (Norddeutscher Raum)
 Fünf erste Preise mit Auszeichnungen in den Kategorien Meisterklasse und Norddeutscher Raum: Nicola Mai, Ajna Annageldyeva (Meisterklasse), Vanessa Han, Maxim Gerboldt, Yihan Jiang (Norddeutscher Raum).
 9 erste Preise in drei Kategorien:
 Alina Han (Hamburger Komponisten), Joselin Guevara Hoppe, Jenny Guo, Lily Merja Stieper (Meisterklasse), Varvara Sukmanova, Anastasia Hafner, Felix Nguyen, Emily Arsumanjan, Mila Frick (Norddeutscher Raum).
 Der Wettbewerb war perfekt organisiert vom Team von Simone Anders! Die Atmosphäre war sehr motivierend, kreativ und warmherzig. Absolut neu für einen Wettbewerb war die Einteilung der Kinder in die Kategorien (quasi Gewichtsklassen): Starterklasse (da war ich nicht dabei, finde aber die Idee kolossal!), Norddeutscher Raum, Meisterklasse (ganz Deutschland) und Hamburger Komponisten (international) mit aufsteigenden Anforderungen. Das Niveau war sehr hoch, es war eine Freude, zuzuhören und die tolle Leistung der Kollegen zu bewundern! Das Wichtigste für einen Wettbewerb sind die richtigen Juroren und das war eine top Besetzung! Sehr korrekte, freundliche, aber auch strenge Bewertung, wo man sie braucht.
 Wir danken Simone und dem Team! Weiter so! Wir kommen im Mai wieder!

Tolle Ergebnisse bei dem zweiten Maifestival Young Nachwuchswettbewerb in Rellingen am 29.-30. September 2020.
 Drei Steinway-Preise in drei Kategorien
 Frede Gerschewski (Kategorie Hamburger Komponisten), Sophia Bohlender (Meisterklasse), Laura Samodovs (Norddeutscher Raum)
 Fünf erste Preise mit Auszeichnungen in den Kategorien Meisterklasse und Norddeutscher Raum: Nicola Mai, Ajna Annageldyeva (Meisterklasse), Vanessa Han, Maxim Gerboldt, Yihan Jiang (Norddeutscher Raum).
 9 erste Preise in drei Kategorien:
 Alina Han (Hamburger Komponisten), Joselin Guevara Hoppe, Jenny Guo, Lily Merja Stieper (Meisterklasse), Varvara Sukmanova, Anastasia Hafner, Felix Nguyen, Emily Arsumanjan, Mila Frick (Norddeutscher Raum).
 Der Wettbewerb war perfekt organisiert vom Team von Simone Anders! Die Atmosphäre war sehr motivierend, kreativ und warmherzig. Absolut neu für einen Wettbewerb war die Einteilung der Kinder in die Kategorien (quasi Gewichtsklassen): Starterklasse (da war ich nicht dabei, finde aber die Idee kolossal!), Norddeutscher Raum, Meisterklasse (ganz Deutschland) und Hamburger Komponisten (international) mit aufsteigenden Anforderungen. Das Niveau war sehr hoch, es war eine Freude, zuzuhören und die tolle Leistung der Kollegen zu bewundern! Das Wichtigste für einen Wettbewerb sind die richtigen Juroren und das war eine top Besetzung! Sehr korrekte, freundliche, aber auch strenge Bewertung, wo man sie braucht.
 Wir danken Simone und dem Team! Weiter so! Wir kommen im Mai wieder!

Tolle Ergebnisse bei dem zweiten Maifestival Young Nachwuchswettbewerb in Rellingen am 29.-30. September 2020.
 Drei Steinway-Preise in drei Kategorien
 Frede Gerschewski (Kategorie Hamburger Komponisten), Sophia Bohlender (Meisterklasse), Laura Samodovs (Norddeutscher Raum)
 Fünf erste Preise mit Auszeichnungen in den Kategorien Meisterklasse und Norddeutscher Raum: Nicola Mai, Ajna Annageldyeva (Meisterklasse), Vanessa Han, Maxim Gerboldt, Yihan Jiang (Norddeutscher Raum).
 9 erste Preise in drei Kategorien:
 Alina Han (Hamburger Komponisten), Joselin Guevara Hoppe, Jenny Guo, Lily Merja Stieper (Meisterklasse), Varvara Sukmanova, Anastasia Hafner, Felix Nguyen, Emily Arsumanjan, Mila Frick (Norddeutscher Raum).
 Der Wettbewerb war perfekt organisiert vom Team von Simone Anders! Die Atmosphäre war sehr motivierend, kreativ und warmherzig. Absolut neu für einen Wettbewerb war die Einteilung der Kinder in die Kategorien (quasi Gewichtsklassen): Starterklasse (da war ich nicht dabei, finde aber die Idee kolossal!), Norddeutscher Raum, Meisterklasse (ganz Deutschland) und Hamburger Komponisten (international) mit aufsteigenden Anforderungen. Das Niveau war sehr hoch, es war eine Freude, zuzuhören und die tolle Leistung der Kollegen zu bewundern! Das Wichtigste für einen Wettbewerb sind die richtigen Juroren und das war eine top Besetzung! Sehr korrekte, freundliche, aber auch strenge Bewertung, wo man sie braucht.
 Wir danken Simone und dem Team! Weiter so! Wir kommen im Mai wieder!

Musical

Musiktheater ist eine ganzheitliche Kunstform, in der man Musik unmittelbar erleben kann, auch ohne ein Instrument zu beherrschen. Gemeinsam singen, tanzen, schauspielern, Bühnenbilder und Kostüme gestalten, das zu ermöglichen liegt uns sehr am Herzen!