Klavierspielen lernen? Dann von Anfang an professionell und mit viel Spaß! Unsere Schüler musizieren mit Begeisterung, sie machen mit bei Konzerten, Wettbewerben, Workshops und Prüfungen und sind eine starke Gemeinschaft. Sie freuen sich über die Erfolge der Mitschüler und lassen sich dadurch motivieren. Im kommenden Jahr machen über 30 Kinder im Fach Klavier Solo bei Jugend Musiziert mit und werden wie jedes Jahr erfolgreich!

Ergebnisse

Tolle Ergebnisse bei dem zweiten Maifestival Young Nachwuchswettbewerb in Rellingen am 29.-30. September 2020.
Drei Steinway-Preise in drei Kategorien
Frede Gerschewski (Kategorie Hamburger Komponisten), Sophia Bohlender (Meisterklasse), Laura Samodovs (Norddeutscher Raum)
Fünf erste Preise mit Auszeichnungen in den Kategorien Meisterklasse und Norddeutscher Raum: Nicola Mai, Ajna Annageldyeva (Meisterklasse), Vanessa Han, Maxim Gerboldt, Yihan Jiang (Norddeutscher Raum).
9 erste Preise in drei Kategorien:
Alina Han (Hamburger Komponisten), Joselin Guevara Hoppe, Jenny Guo, Lily Merja Stieper (Meisterklasse), Varvara Sukmanova, Anastasia Hafner, Felix Nguyen, Emily Arsumanjan, Mila Frick (Norddeutscher Raum).
Der Wettbewerb war perfekt organisiert vom Team von Simone Anders! Die Atmosphäre war sehr motivierend, kreativ und warmherzig. Absolut neu für einen Wettbewerb war die Einteilung der Kinder in die Kategorien (quasi Gewichtsklassen): Starterklasse (da war ich nicht dabei, finde aber die Idee kolossal!), Norddeutscher Raum, Meisterklasse (ganz Deutschland) und Hamburger Komponisten (international) mit aufsteigenden Anforderungen. Das Niveau war sehr hoch, es war eine Freude, zuzuhören und die tolle Leistung der Kollegen zu bewundern! Das Wichtigste für einen Wettbewerb sind die richtigen Juroren und das war eine top Besetzung! Sehr korrekte, freundliche, aber auch strenge Bewertung, wo man sie braucht.
Wir danken Simone und dem Team! Weiter so! Wir kommen im Mai wieder!

Prüfungen

Wie jedes Jahr fanden auch in diesem Sommer Prüfungen unserer Klavierklasse statt. Als Prüfer wurden zwei Kolleginnen (Tatjana Somina und Irina Kramer) eingeladen, die nicht nur faire Punkte verteilt haben, sondern auch eine qualitativ hochwertige Beratung für jedes Kind gegeben haben. 

Klavierschule Mandarine

Liebe Freunde! Die Klavierschule Mandarine ist eine professionelle, unterhaltsame und vor allem sicher und schnell funktionierende musikpädagogische Methode, die sowohl bei Kindern, als auch bei Erwachsenen sehr gute Erfolge bringt.
Die Idee von uns war, die Vorteile von zwei pädagogischen Traditionen zu verbinden:
Die russische Musikpädagogik, wo von Anfang an der richtigen Technik, Haltung und dem Klang gearbeitet wird, und die moderne westliche Methode, die den Spaß am Musizieren in den Vordergrund stellt. Innovativ ist die faltbare Mandarine-Tastatur, die als Flyer zum Band 1 gehört. Sie erleichtert das Erlernen von Noten, unterstützt das Notenlesen insgesamt und kann beim Erarbeiten neuer Stücke eine lange Zeit nützlich sein.
Der Name Mandarine entstand aus der Kombination unserer Namen: Marina und Irina. Die lustige Klavier-Mandarine begleitet die Schüler, insbesondere im Band 1, gibt Erklärungen und Kommentare.
Alle Lieder, Texte, Gedichte und Bilder sind von uns geschrieben und gemalt. Unser Ziel ist, die Schüler auf direktem Wege zur originalen, nicht bearbeiteten Klassik zu führen und vorzubereiten. Darum haben wir die Lieder gezielt im Stil von den großen Komponisten oder Zeitepochen geschrieben, aber in einer leicht spielbaren Form für Anfänger. Uns ist der pädagogische Ansatz wichtig und nicht der Anspruch aufs Komponieren an sich. Die Schüler spielen Lieder aus der Schule mit großem Spaß, also ist unser Ziel erreicht!

Die Klavierschule ist in zwei Bändern erschienen. Sie können, einzeln oder zusammen, über unsere Mailadresse bestellt werden (klavierschulemandarine@gmail.com) oder direkt über diese Homepage. Auch ein  Download ist verfügbar.
Der Preis beträgt 25€ pro Band (zzgl. Versandkosten).
Beide Bänder gibt es als Download in der russischen Sprache. An der englischen Übersetzung wird gearbeitet.
Auch der Band 3 mit den Konzertstücken und technischen Übungen ist in Arbeit.
Bereits seit einem Dreivierteljahr verwenden wir die Lieder und Übungen aus der Klavierschule im Unterricht mit großem Erfolg. Viele Klavierlehrer haben die Schule bereits erhalten und im Unterricht eingesetzt, wir haben viele positive Rückmeldungen darüber.
Wir bieten den Lehrern Hilfe und Unterstützung bei allen Fragen zu Mandarine an! Es gibt die Facebook-Gruppe „Klavierschule Mandarine“. Aber auch hier könnt ihr uns Fragen stellen und eure Kommentare schreiben. Wir helfen  euch gerne!
Mit einer Erlaubnis unserer Schüler machen wir kleine Videos vom Unterricht mit Mandarine: einzelne Lieder werden aufgenommen, Arbeit an den einzelnen technischen Problemen wird gezeigt, auf die gestellten Fragen wird geantwortet. Die Videos findet ihr hier.
Die Fotos von einzelnen Seiten helfen, einen Eindruck vom Inhalt der Klavierschule zu bekommen.
Viel Freude mit Mandarine wünschen euch Irina Kramer und Marina Dethlefsen!

Marina Dethlefsen

  • Geboren: Wolgograd, Russland
  • 1980-1984 Fachschule für Künste, Abschluss mit Auszeichnung
  • 1984-1989 Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium, Abschluss mit Auszeichnung
  • 1989-1995 Aufbaustudium, Doktorat (Doktor der Musikwissenschaft)
  • seit 1995 in Deutschland, Sprachkurse an der Universität Kiel mit PNdS Prüfung
  • 2012 Eröffnung einer eigenen Klavierschule: Klavierschule Marina Kiel
  • 1996-2016 tätig als Klavierlehrerin an der Musikschule Kiel, 1997-2001 an der Dithmarschener Musikschule
  • Organisation und Moderation zahlreicher öffentlicher Konzerte der SchülerInnen
  • zahlreiche Auftritte als Kammermusikerin
  • erfolgreiche Teilnahme ihrer SchülerInnen an Wettbewerben (u.a. 5 erste Bundespreise Jugend musiziert, über 300 Regional, -Landes -und Bundespreise, erste Preise Yamaha Lion’s Club Wettbewerb, mehrere Preise beim Nationalen Bachwettbewerb, Hamburger Instrumentalwettbewerb, internationale Wettbewerbe: Rondowettbewerb, Stage4Kids; Kinderwettbewerbe in Spanien)


Klavierspielen mit Begeisterung

Hier ist eine kleine Auswahl von Konzerten der Schüler von Marina Dethlefsen.

Irina Kramer

Die Diplomklavierlehrerin hat an der Moskauer Konservatorium studiert. In den Jahren 1997-2002 hat sie an den Musikschulen Kiel und Neumünster gearbeitet. Hauptberuflich ist sie an der Freien Waldorfschule Neumünster tätig. Ihre Schüler haben erfolgreich am Wettbewerb Jugend Musiziert teilgenommen. Am Gymnasium Elmschenhagen hat sie jahrelang eine Musical-AG geleitet, mit eigener Musik und eigenem Text, wie "Die Salzprinzessin", "Amadeus" und "Klassenfahrt ins Geisterschloss", "Siegfried". Immer wieder spielt sie im Konzert und unterstützt Schüler beim Komponieren und Improvisieren. Besonders wichtig ist ihr die Schnittstelle zwischen Musik und theatralischer Gestaltung. Mehrmals jährlich veranstaltet sie musikalische Märchen oder andere Projekte mit Klaviermusik. Die Musik soll mit allen Sinnen erschlossen werden. Im Musiktheorieunterricht geht es sehr praxisorientiert zu: Theorie ist kein trockenes Fach, man lernt nicht nur Noten, Rhythmus und musikalische Begriffe, sondern man lernt singen, die Musik in Bewegung zu verstehen, Dirigieren, analysieren, gehörte Musik zu verstehen und aufzuschreiben und eigene Musik zu schreiben. Regelmäßig bereitet sie Oberstufenschüler für eine Aufnahmeprüfung an einer Musikochschule vor. Bei der musikalischen Früherziehungverbindet sie Theater und das spielerische Lernen. Auch Elemente der Waldorf-Pädagogik sind dabei.